zur Person

Schon seit meiner frühen Kindheit war die Musik mein bester Freund. Seitdem ich denken kann spiele ich leidenschaftlich gerne Klavier und singe dazu.

Bis zu meinem ersten Klavier- und Gesangsunterricht spielte und sang ich frei von Noten und oft nur nach Gehör. Letzteres ist auch heute noch sehr präsent in meiner musikalischen Tätigkeit.

Ich komme aus einer siebenbürgischen Großfamilie, in der das freie Musizieren täglich, sowohl einzeln als auch zusammen, praktiziert wurde. Mein Traum war es damals schon die Musik und die damit verbundene Freiheit an andere weiter zu geben.

Als ich im Jahre 2014 mein Examen zur staatlich anerkannten Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin erfolgreich absolvierte, kam ich meinem Traum ein gutes Stück näher. Seither bilde ich mich regelmäßig im Bereich Klavier und Gesang fort.

Ich freue mich über jeden Erfolg meiner bisherigen Klavier- und Gesangsschüler. Mein Job macht mir sehr viel Freude und es ist immer wieder erstaunlich für mich zu sehen, wie Musik die Menschen positiv beeinflusst und verändert. Denn Arbeit mit Musik bedeutet oft auch Arbeit an sich selbst.